Mission Savannah wurde zur Mission New York City

14 Schüler mit 2 Lehrern des 9. Jahrgangs der Wilhelm-Kaisen-Oberschule und dem Schulleiter Oliver Seipke sind im April 2024 für 8 Nächte in diese Mega-Metropole gereist. Sie haben viel erlebt und gesehen und damit überwunden, daß der verabredete Schüler-Austausch mit der Sol C. Johnson High School in Savannah, Georgia nicht stattgefunden hat. Der CSDAC bemüht sich jetzt, einen neuen Brückenkopf mit einer Schule an der Ostküste aufzubauen, so daß Austausche wieder stattfinden können.

Worum ging es in dem Projekt?
– Sprachentwicklung und Awareness – Neues Land und Kultur kennenlernen – US Geschichte an dafür wichtigen Stationen real erfassen – Lebens- und Kulturerfahrung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?
Die Schüler sollten die Chance erhalten, aktiv eine Lebenserfahrung zu sammeln, die sie sonst nur medial erleben können.

Was mußten die Schüler selbst machen?
Sie sammelten Geld über eine eigene Kampagne und boten selbst gemachte „Dankeschöns“ an, zu denen u.a. ein zukünftiges Club-Ereignis gehören sollte, nämlich den Reisebericht an einem Club-Abend zu zeigen.