Reise ins Hohenloher Land vom 19.06. bis 23.06.2017

Das Hohenloher Land im Nordosten Baden-Württembergs zwischen Kocher, Jagst und Tauber zeigt, dass die Romantik kein Ideal von vorgestern ist. Intakte, zum Teil noch unberührte Natur, Wiesen und Wälder, Felder und Weinberge sowie behutsam gepflegte mittelalterliche Städte, Dörfer, Burgen und Schlösser in dieser Genußregion sprechen Auge und Geist, Herz und Seele gleichermaßen an. Von unserem Standquartier „Hotel Schloss Döttingen“ aus werden wir uns den Sammlungen des Mäzens Würth an ihren verschiedenen Standorten widmen, diese schöne Gegend mit ihren reichhaltigen Kulturschätzen erkunden und uns an den kulinarischen Spezialitäten der Region erfreuen.

Die Reise umfaßt folgende Höhepunkte:

  • Führungen an den vier Hauptstandorten der herausragenden Sammlung des Kunstmäzens Würth: Kunsthalle Würth und die Johanniter-Kirche in Schwäbisch Hall sowie das Museum Würth und die Hirschwirtscheuer in Künzelsau.
  • Führung in der Herrgottskirche Creglingen mit dem Marienaltar von Tilman Riemenschneider und der Stuppacher Madonna von Matthias Grünewald in der Pfarrkirche Mariä Krönung, Bad Mergentheim und Besuch einer Orgelmanufaktur.
  • Besuch des bezaubernden Renaissance-Schlosses Weikersheim mit Führung durch die Gemächer und den Barockgarten, sowie des Deutschordensmuseums mit einer Sonderführung im Mörike Kabinett.
  • Spaziergänge mit erhabenen Blicken über das Hohenloher Land von der Waldenburg und Kirchenburg Großcomberg und Genuß der lokalen Spezialitäten.
  • Teilnahme an einem Konzert in einer der Stadtkirchen oder anderen Veranstaltungsorte der Region (geplant).

Die Anreise erfolgt im modernen Reisebus ab Bremen, (Aufnahme weiterer Gäste im Raum Hannover/Celle) in unser Standquartier, dem 3* Hotel Schloss Döttingen. Von hier aus erreichen wir unsere Ziele in bequemen Tagesausflügen.

Reiseleitung:
Frau von Arnswaldt, Freundeskreis Kulturreisen GmbH

Gruppengröße:
12– 30 Gäste

Reisepreis:
€ 615 p. P. im DZ/EZ-Zuschlag € 78 p. P.

Anmeldung:
Carl-Schurz Deutsch-Amerikanischer Club e.V.
Tel.: +49 421 30 24 24 • Fax: +49 421 17 10 29
E-Mail: info@carl-schurz-dac.de